Veranstaltungen

Das neue Entgelttransparenzgesetz

Vortrag und Diskussion
11.06.2018, 17:30 – 19:00Gewerkschaftshaus Stuttgart, Willi Bleicher-Str. 20, 70174 Stuttgart

Das neue Entgelttransparenzgesetz

Wie kann der Anspruch auf Auskunft geltend gemacht werden?
Termin teilen per:
iCal

Am 5.7.2017 wurde das neue Entgelttransparenzgesetz (EntgTranspG) im Bundesgesetzblatt verkündet. Das Gesetz gibt allen Männern und Frauen einen individuellen Auskunftsanspruch, die in Betrieben mit mehr als 200 Beschäftigten arbeiten. Sie können die Kriterien und Verfahren der Entgeltfindung für ihre Tätigkeit und eine gleiche oder gleichwertige Tätigkeit erfragen. Zudem können sie sich über Vergleichsentgelte informieren.

So können sie das durchschnittliche Bruttoentgelt und bis zu zwei einzelne Entgeltbestandteile – zum Beispiel eine Leistungs- oder eine Erschwerniszulage – für eine gleiche oder gleichwertige Tätigkeit erfragen. Der Auskunftsanspruch kann ab dem 6.01.2018 geltend gemacht werden.

Referent: Uwe Melzer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

Der Vortrag wird zweimal angeboten, in Stuttgart und in Waiblingen

Montag, 11. Juni 2018, 17:30 bis 19:00 Uhr

Gewerkschaftshaus Stuttgart, Raum 3+4

Willi-Bleicher-Str. 20, 70174 Stuttgart

(ursprünglicher Termin 14.5.2018 ist verschoben auf 11.6.2018)

und

Donnerstag, 14. Juni 2018, 18:30 bis 20:00 Uhr
Kulturhaus Schwanen, Raum 2.1

Winnender Str. 4,
71334 Waiblingen

Veranstalter: ver.di-Bezirk Stuttgart

Anmeldebedingungen: Eintritt frei.
Anmeldung nicht erforderlich.