Gute Arbeit

Tarifkonferenz Öffentlicher Dienst

Tarifrunde Bund und Kommunen

Tarifkonferenz Öffentlicher Dienst

Volles Haus bei der Tarifkonferenz Baden-Württemberg

Der Landesbezirksfrauenrat war auf der Tarifkonferenz Baden-Württemberg mit Delegierten vertreten.

Diskutiert wurden die Vorschläge für mögliche Forderungen, die von der Bundestarifkommission eingebracht wurden:

  • Eine Tariferhöhung im Gesamtvolumen von sechs Prozent mit
    - einer sozialen Komponente und
    - der Erhöhung des Wechselschicht- und Schichturlaubs auf neun bzw. sechs Tage
  • Angleichung der Jahressonderzahlung im Tarifgebiet Ost an die Höhe der Jahressonderzahlung im Tarifgebiet West im Bereich der VKA
  • Erhöhung der Entgelte der Auszubildenden, Praktikantinnen und Praktikanten
  • Übernahme nach der Ausbildung im erlernten Beruf
  • Tarifierung einer Ausbildungsvergütung für betrieblich-schulische Ausbildungsgänge
  • Verhandlungszusage über tarifliche Regelungen für leistungsgeminderte Beschäftigte
  • Regelung im TVöD, dass landesbezirkliche Regelungen über ein kostenloses landesweites Nahverkehrsticket getroffen werden können

 

ver.di-Frauen auf der Tarifkonferenz Baden-Würtemberg Anette Sauer ver.di-Frauen auf der Tarifkonferenz Baden-Würtemberg

Weitere Infos gibt es hier:
https://wir-sind-es-wert.verdi.de